Print Friendly, PDF & Email

Pensionskasse AR / Leistungen / Grundlagen

Drei-Säulen-System

1. Säule  2. Säule  3. Säule
Staatliche Vorsorge
AHV/IV
Berufliche Vorsorge
Pensionskasse und UVG
Individuelle Vorsorge
gebundene und freie Vorsorge
Die AHV/IV hat in Verbindung mit den Ergänzungsleistungen den Existenzbedarf angemessen zu decken Die Pensionskasse soll zusammen mit der AHV/IV die Fortsetzung der gewohnten Lebenshaltung in angemessener Weise ermöglichen. Bedeutet die individuelle Vorsorge des Einzelnen.



Die 2. Säule steht für die berufliche Vorsorge, deren gesetzliche Mindestleistungen im Bundesgesetz über die berufliche Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge (BVG) geregelt ist. Die Leistungen der Pensionskasse AR gehen über diese vorgeschriebenen Minimalleistungen hinaus. Dabei wird von überobligatorischen Leistungen gesprochen. Sie bieten den Mitgliedern und deren Angehörigen einen umfassenden Schutz gegen die wirtschaftlichen Folgen von Alter, Invalidität und Tod.

Leistungen und Finanzierung der Pensionskasse AR beruhen auf dem Beitragsprimat.


Weitere Informationen zu den Leistungen und Beiträgen der Pensionskasse AR können Sie dem Merkblatt „Das Wichtigste in Kürze 2021“ und dem Vorsorgereglement, gültig ab
1. Januar 2021 entnehmen.


Ihre individuellen Leistungen ersehen Sie aus dem persönlichen Vorsorgeausweis. Anbei ein Muster Vorsorgeausweis mit den entsprechenden Erläuterungen.