Print Friendly, PDF & Email

Pensionskasse AR / Finanzierung / Beitragspläne

Beitragspläne

Die vertraglich angeschlossenen Arbeitgeber können zwischen dem Beitragsplan A mit paritätischen Beiträgen oder dem Beitragsplan B mit einem Finanzierungsverhältnis von rund 58 % zu Lasten der Arbeitgeber und 42 % zu Lasten der Versicherten wählen. Die Mitar- beitenden der Kantonalen Verwaltung AR, des Spitalverbundes AR sowie die Lehrkräfte der Volksschulen sind dem Beitragsplan A unterstellt.

Beitragsplan A



Beitragsplan B


Der Gesamtbeitrag setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:

–       Risikobeitrag

–       Sparbeitrag

–       Verwaltungskostenbeitrag

Mit den Sparbeiträgen wird das individuelle Sparguthaben oder Altersguthaben geäufnet.

Die Risikobeiträge werden zur Finanzierung des Sterbe-, Invaliditäts- und Langleberisikos sowie für die Beiträge an den Sicherheitsfonds verwendet. Die Risikobeiträge gehören nicht zur Austrittsleistung (Freizügigkeitsleistung).


Die Arbeitgeber leisten in beiden Beitragsplänen (A und B) zusätzlich einen Verwal-
tungskostenbeitrag von 0.45 % aller versicherten Besoldungen ihrer versicherten Arbeitnehmenden. Die Verwaltungskostenbeiträge dienen der Deckung der Verwaltungskosten. Sie gehören nicht zur Austrittsleistung (Freizügigkeitsleistung).